addvalue-Vertriebsleiter Stefan Schwab

Unser Vertriebsleiter Stefan Schwab ist Gründungsmitglied von addvalue und Online-Vertriebler mit Leib und Seele. In unserer Mitarbeitervorstellung gibt er Ihnen einen Einblick, warum er nach wie vor vom Internet fasziniert ist.

Stefan, was genau machst Du bei addvalue?

Als Vertriebsleiter ist die Neukundengewinnung ebenso ein Teil meiner Aufgaben wie die Kundenbetreuung. Hierzu nutze ich sowohl moderne digitale Kanäle, als auch die klassische Kundenansprache.

Was hast Du bisher gemacht?

Nach meinem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Nürnberg war ich mehrere Jahre als Gesellschafter in einer IT-Firma tätig, bevor ich eine eigene Beratungsfirma für Online-Marketing gegründet habe. Als wir uns entschlossen haben, uns mit addvalue im Online-Vertrieb breiter aufzustellen, ist diese Firma in die addvalue GmbH eingegliedert worden.

Wie lange bist Du bereits bei addvalue?

Ich gehöre seit der Firmengründung von addvalue im Jahr 2011 zum Team.

Was sind Deine Funktionen im Unternehmen?

Ein großer Teil meiner Arbeit ist die Neukundengewinnung. Da diese über Online-Medien sehr effektiv ist, nutze ich die gleichen Kanäle, die wir auch unseren Kunden anbieten – zum Beispiel die 1-zu-1-Kundenansprache über Xing. Man trifft mich oftmals auf Messen oder Fachvorträgen an, auf denen ich über die Neukundengewinnung über digitale Medien referiere. Weitere Aufgaben übernehme ich in der Entwicklung unserer Kunden. In Zusammenarbeit mit unseren Key-Account-Managern erarbeiten wir Lösungen in allen Bereichen des Online-Vertriebs, zum Beispiel in der Generierung von Anfragen, der Steigerung der Besucherfrequenz oder der Conversion-Optimierung.

Was ist der Antrieb für Deine Tätigkeiten?

Ich finde das Internet seit jeher spannend. Die Potenziale, die sich hier bieten, sind im Vergleich zu früher einfach enorm. Ich mag die Herausforderung, kontinuierlich am Ball zu bleiben. Im digitalen Markt ist eine so große Dynamik vorhanden, dass teils täglich neue Entwicklungen zu beobachten sind. Wenn man hier eine solide Basis legt und richtige Entscheidungen trifft, kann man enorme Leistungssteigerungen beobachten.

Was gefällt Dir besonders gut bei addvalue?

Natürlich schätze ich die Zusammenarbeit im addvalue-Team, die mir viel Spaß bereitet. Besonders gefällt mir allerdings der Antrieb aller Mitarbeiter, eine erfolgreiche Arbeit für unsere Kunden abliefern zu wollen. Wir sind so aufgestellt, dass wir gemeinsam mit unseren Kunden wachsen können – denn genau dafür steht addvalue.

Was schätzt Du an unseren Kunden?

Mir gefällt es sehr zu sehen, dass der Bereich „Online“ nicht länger als ein Projekt angesehen wird. Es ist verstanden worden, dass Online-Vertrieb wichtig für jede Vertriebsstrategie ist. Die Grundbereitschaft zu sagen, ich investiere einen monatlichen Betrag, um meine digitale Stärke auf- oder auszubauen ist genau der richtige Weg. Darauf können wir langfristige Partnerschaften aufbauen und auf gemeinsame Ziele hinarbeiten.

Wo siehst Du Deine persönlichen Stärken?

Im Vertrieb ist es immens wichtig die Sprache des Kunden zu sprechen, Einfühlungsvermögen zu zeigen und sich in den Kunden hineinzuversetzen. Empathie und Kundenzuwendung sind aber nur ein Teil, den ich als Vertriebsleiter beherrschen muss. Leistungsbereitschaft und Fachkompetenz sind der andere. Hier gilt es eine gute Balance zu finden, denn nur mit Fachkompetenz dringt man schwer zu Kunden vor. Liefert man auf der anderen Seite keine guten Ergebnisse, nützt auch größte Empathie wenig. Daher muss ich mich täglich „On-the-Job“ weiterbilden und neu beweisen. Ich denke, dass bekomme ich ganz gut hin.

Wohin möchtest Du Dich weiterentwickeln?

Das Spielfeld des Online-Vertriebs ist so vielfältig, dass man sich in diversen Teilbereichen weiterbilden kann. Für mich ist es als Generalist besonders wichtig, den allgemeinen Überblick zu behalten, um Kunden bestmöglich beraten zu können. Daher ist es meine Herausforderung in den Bereichen Suchmaschinenwerbung, Suchmaschinenoptimierung, Content Marketing, Social Media und allem was dazugehört immer auf dem Laufenden zu bleiben. Auf diesem Wege kann ich auch die Spezialisten in unserem Team auf Trends hinweisen.

Was machst Du in Deiner Freizeit?

Als Familienvater gehört ein Großteil meiner Freizeit natürlich meiner Frau und meinen zwei Kindern. Mir ist es aber auch wichtig sportlich aktiv zu bleiben. Neben dem täglichen Joggen und Radfahren spiele ich Fußball beim TSV Künzell. Im Winter nutze ich auch gerne mal die Möglichkeit zum Skifahren in der Rhön.